Firefox Send

Mozilla hat kürzlich ein neues Tool vorgestellt, über das sich bis zu 1GB große Dateien versenden lassen.




Nicht das Erste...

Send ist zwar nicht der erste Onlinedienst, der eine solche Funktion bietet, aber es ist eines der wenigen, die Open Source sind und von einem vertrauenswürdigen Non-Profit-Unternehmen kommen. Bei Mozilla kann man sicher sein, dass die Privatsphäre bei den Dateien gewahrt wird und nicht darin rumgeschnüffelt wird. Außerdem ist das Tool kostenlos und es wird keine Werbung angezeigt.

Mit Send können Sie große Dateien (bis zu 1 GB) hochladen und verschlüsseln, um Sie online zu teilen. Wenn Sie eine Datei hochladen, erstellt Send einen Link, den Sie an beliebige Personen weitergeben können. Jeder von Send erstellte Link verfällt nach einem Download oder 24 Stunden und alle Dateien werden automatisch vom Send-Server gelöscht.


...aber das Sicherste

Eine weitere Besonderheit von Firefox Send ist, dass alle Daten verschlüsselt werden und damit deutlich sicherer sind, als bei ähnlichen Konkurrenzprodukten. Firefox Send ein neues Experiment und Teil des Firefox Test Pilot. Im Vergleich zu den anderen dort gelisteten Experimenten ist Send das einzige, das kein zusätzliches Firefox-Plugin benötigt, um funktionieren zu können. Dadurch lässt es sich auch in allen anderen Browsern nutzen.

Anders als andere Test-Pilot-Experimente benötigt Send kein Add-on und kann in jedem modernen Browser genutzt werden.


Send: A Firefox Test Pilot Web Experiment

Send large encrypted files with a few clicks. Learn more at https://testpilot.firefox.com

Wer Send ausprobieren will, kann dies unter send.firefox.com bereits jetzt tun.

Abonnieren via E-Mail