LaMetric Time bekommt Benachrichtigungsfunktion für Smartphones

Der erfolgreich über Kickstarter finanzierte smarte Wecker LaMetric Time hat eine neue Funktion erhalten, auf die einige Nutzer schon seit längerem gespannt gewartet hatten: Smartphone-Benachrichtigungen können jetzt auch über die App direkt auf dem Display der Uhr wiedergegeben werden. Lästiges Umleiten über IFTTT fällt damit endlich weg.




*Pling* - Sie haben eine neue Nachricht

Benachrichtigungen werden auch dann auf der LaMetric Time angezeigt, wenn das Smartphone auf Stumm geschaltet ist. Auf diese Art und Weise verpasst man auch bei der Arbeit - wenn man konzentriert ist und nicht gestört werden will - keine wichtige Benachrichtigung oder Erinnerung. Aber auch der Wecker selbst lässt sich stummschalten, falls man mal wirklich seine Ruhe haben will. Eine weitere praktische Sache: Die Benachrichtigungen werden nicht über WLAN übertragen, sondern per Bluetooth. Das sorgt natürlich für zusätzliche Privatsphäre, da der Wecker keine Benachrichtigungen mehr anzeigt, sobald man nicht mehr in dessen Nähe ist.

Auch ich habe du denen gehört, die schon lange auf diese Funktion gewartet haben, aber jetzt bin ich glücklich. Das einzige was mir persönlich jetzt noch fehlt ist eine gute Integration mit Outlook, damit ich auch über meine Emails besser informiert bin. Aber das kommt bestimmt auch noch irgendwann.


Um Benachrichtigungen vom Smartphone auf der LaMetric anzeigen lassen zu können, wird zwingend die LaMetric App benötigt. Diese kann für Android und iOS im jeweiligen Store heruntergeladen werden.

Abonnieren via E-Mail