iPhone X - Zu viel Trends auf einmal?

Ich weiß, ich bin mal wieder einer der Letzten, der hier seinen Senf zu einem neuen Smartphone abgibt, wie immer. Das mag aber auch daran liegen, dass ich über die letzten Tage versucht habe, zu verstehen, was das iPhone X eigentlich ist. Revolutionär? Total abkopiert? Beides zugleich?




Die wichtigsten Features im Überblick

"Randloses" Display

Woher wir es bereits kennen

Sharp Aquos S2, Xiaomi Mi Mix, sehr viele Top-Modelle von Samsung, HTC, LG, Huwaei und beinahe jedem anderen bekannten Hersteller von Smartphones.

Was Apple anders macht als die anderen

Das "randlose" Display des iPhone X ist meiner Auffassung nach nicht wirklich randlos. Viel mehr ist es ein abgerundetes Gehäuse, in das das Display fließend und völlig ohne Kante übergeht. Das iPhone X scheint aber im direkten Vergleich mit meinem Honor 8 keine dünneren Ränder als dieses zu haben - und das, obwohl das Honor 8 gar kein randloses Display besitzt. 🤦


Die Aussparung im Display

Woher wir es bereits kennen

Essential Phone

Was Apple anders macht als Essential

Die Aussparung ist deutlich breiter als beim Essential Phone.

Was mich daran stört

Dieser Teil des iPhone X wirkt auf mich etwas störend vom Design her. Nicht dass die Aussparung alleine das Problem wäre, nein ganz und gar nicht. Aber die Aussparung kombiniert mit den stark abgerundeten Ecken des Displays führt dazu, dass die Elemente in der oberen Leiste (Signalstärke etc) seltsam tief plaziert werden müssen was mich persönlich ziemlich stört.


Face ID

Woher wir es bereits kennen

*räusper* Android 4.0 *räusper*
Randnotiz: Android 4.0 wurde 2011 (!) veröffentlicht.

Kein Touch ID?

Nutzer eines iPhone X müssen sich mit ihrem neuen Smartphone gleichzeitig auch von dem wahrscheinlich praktischsten Sicherheits-Feature verabschieden, dass Apple bisher in seine Smartphones eingebaut hat: Dem Fingerabdrucksensor. Und das ist auch genau der Punkt der mich stört. Warum wurde dieser einfach entfernt und nicht wie bei vielen Geräten der Konkurrenz einfach auf der Rückseite des Gerätes platziert? Ich bin mir nämlich nicht so sicher, wie gut das Entsperren via Gesicht in der Praxis funktionieren wird. only time will tell


Fehlender Home-Button

Woher wir es bereits kennen

Android + Windows Phone unterstützen beide bereits seit seeeeeeeeeehr langer Zeit Geräte sowohl mit als auch ohne physischen Home-Button. Ich habe bereits beides verwendet und muss sagen, dass das ganze System perfekt auf On-Screen-Buttons optimiert ist. Google hat da aber auch schon etwas mehr Erfahrung mit.

Was Apple falsch macht

Die Gestenbasierte Bedienung ist unpraktisch, zu kompliziert und dadurch verwirrend. Gerade für etwas ältere Menschen die nicht mit solchen Geräten aufgewachsen sind könnte das schnell zum Deal-Breaker werden.


The new Apple iPhone X design is DUMB!

Fazit

Aus den von mir im vorigen Abschnitt aufgelisteten und erläuterten Gründen sehe ich im iPhone X deutliche Anzeichen davon, dass Apple zwanghaft versucht, mit den neuesten Trends in der Welt der Smartphones mitzuhalten. Es sind genau die Trends, die wir in der Welt der Android-Smartphones bereits seit einigen Geräte-Generationen verfolgen und die Apple bisher verpasst hatte. Apple schafft es mit dem iPhone X zwar, alle aktuellen Trends auf einen Streich in sein Produkt aufzunehmen, jedoch hapert es meiner Ansicht nach deutlich bei der Ausführung. Das Smartphone wirkt unfertig und einige Bedienkonzepte sind nicht sehr benutzerfreundlich. Man merkt einfach, dass Apple nicht mehr die besten Designs macht und auch wenig Erfahrung mit den neuesten Technologien hat. Nichtsdestotrotz hätte ich von Apple deutlich mehr erwartet. Mit etwas mehr Anstrengung und mehr Flexibilität beim Design hätte man zumindest die Schönheitsfehler des iPhone X einfach ausbügeln können.
Aber eins muss ich Apple lassen: Sie haben es mal wieder geschafft, ihr neuestes Smartphone für alle "iSheeps" als absolut vollkommen und die neueste Revolution im Smartphonemarkt darzustellen. Dafür gibt es von mir trotzdem keinen Applaus, weil 1.) übertriebenes Eigenlob stinkt und 2.) das armselig ist.

Abonnieren via E-Mail